Tomás Pocinho

Tomás Pocinho

Tomás Pocinho

Tomás kommt ursprünglich aus Lissabon und fing im Alter von 7 Jahren mit dem Schlagzeug an. Da er auch in Mexiko, den USA und Großbritannien gelebt hat, bringt er viele Einflüsse aus verschiedenen Kulturen mit nach Deutschland. Seit 2012 widmet er sich voll und ganz der Musik und gründete 2013 Luna Marada (psychedelischer Grunge) und 2018 Apeskope (psychedelischer futuristischer Pop). Er trat mit über 15 verschieden Projekten auf und/oder nahm sie auf. So entwickelte er sich zu einem erfahrenen Schlagzeuger und Perkussionisten, der sich auch auf das Songwriting und die Produktion konzentriert.

Tomás hat also Erfahrung sowohl mit der Gründung eigener Bands als auch als Session-Schlagzeuger. Außer seinen eigenen Projekten ist er mit Rilke (Alternative Rock), Mama Racho (Psychedelic Cumbia), The Bleachés (Surf Soft Rock), Cut the Berry (experimenteller Tribal Rock), Dark Little Rain Cloud & the Flying Mariachi (Pop Rock) und vielen anderen aufgetreten. Alle genannten Namen sind auf YouTube und/oder Spotify zu finden.

Im Jahr 2021 schloss er ein Masterstudium an der Musikhochschule von Manchester (Royal Northern College Of Music) ab, wo er weitere Erfahrungen in den Bereichen Jazz, Songwriting, Ensemble, Theorie und Produktion sammeln konnte. Er lernte bei folgenden Lehrern: Dave Hassell (Jazz & Latin, RNCM), Bryan Hargreaves (Pop, RNCM), Richard Jupp (Schlagzeug, Songwriting & Pop, Elbow), Charlie Andrew (Produktion & Mixing, Alt-J), Gareth Hughes (Pop, Jazz & Latin, University of Salford), Pierre Alexandre Tremblay (Rhythmusgruppe, University of Huddersfield), u.a.

Zu den für ihn prägenden Einflüssen gehören: Pink Floyd, Gorillaz, LCD Soundsystem, The Beatles, Nirvana, The Flaming Lips, The Shins, Queens of the Stone Age, Metallica, Tool, Passion Pit, Miike Snow, Arcade Fire, The Roots, Alt-J, und viele mehr.

Sein stilistischer Schwerpunkt oder bevorzugte Genres sind Rock, Elektro, Pop, Jazz, Hip Hop, Metal und mehr. Neben dem Schlagzeug spielt Tomás auch Klavier und ist ein erfahrener Produzent und Songwriter. Er wurde auf die Unterrichtsmethode von thePlanetDrum geschult und ist seit Januar 2022 Lehrer bei thePlanetDrum.

Unterrichtssprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch und Portugiesisch