Jan Türk

Jan Türk

Jan Türk

Nach ersten musikalischen Erfahrungen mit der Posaune in Blechblasensembles und Big Bands wechselte der gebürtige Bayer in Jugendjahren zum Schlagzeug. Durch die fundierte Ausbildung bei mehreren Lehrern wurde er schnell in Bands (vor allem im Bereich Rock und Metal) aktiv. Mit einer seiner ersten Bands konnte er einen Newcomercontest inklusive Managementvertrag und Plattenproduktion für sich entscheiden.

Jan absolvierte ein einjähriges Profi-Vollzeitstudium an der Modern Music School und erhielt an der Universität Augsburg Unterricht in Jazzdrums und Vibraphon bei Joachim Holzhauser im Rahmen eines Lehramtsstudiums. Außerdem nahm er an Workshops und Masterclasses bei u.a. Wolfgang Haffner, Chad Wackermann, Danny Gottlieb und Simon Phillips teil.

Im Lauf der Jahre spielte er vielzählige Touren in ganz Europa mit Kensington Road und große Open Airs wie das Full Force oder das Taubertal Festival. 2018 konnte er mit dem Album “Lumidor” seiner Band Kensington Road Platz 30 der Offiziellen Deutschen Albumcharts erreichen.

Jan beschäftigt sich insbesondere mit den Stilen Pop, Hip Hop, Soul, Funk, Latin, Rock und Metal. Er wurde auf die thePlanetDrum Unterrichtsmethode geschult und unterrichtet seit Mitte 2018 bei thePlanetDrum.

Unterrichtssprachen: Deutsch & Englisch